Low Carb Cake Rezepte

Eines der Dinge, die wir am meisten vermissen, wenn auf einer Diät sind unsere Leckereien. Aber wenn Sie Low Carb folgen, Kuchen Rezepte können Sie immer noch Ihren Kuchen haben und es essen.

Normalerweise sind Süßigkeiten, Kekse und Kuchen die ersten Lebensmittel, die auf die Liste der nicht erlaubten Lebensmittel gesetzt werden. Darauf folgen sehr schnell Fast Food, Takeaways und verarbeitete Mahlzeiten. Aber auf der Low-Carb-Diät, können Sie Kuchen und Kekse essen, solange sie bestimmte Rezepte folgen und nicht den Großteil Ihrer Mahlzeiten machen.

Sie werden feststellen, dass Sie Rezepte anpassen können, die Sie zu Hause haben. Es wird nicht für jeden Kuchen funktionieren, aber experimentieren wird Spaß machen. Sie müssen das weiße Mehl aussimmern, das es durch ganze Mahlzeit und Weizenkeime ersetzt. Ich würde nicht vorschlagen, dass Sie versuchen, einen Schwamm zu machen, obwohl, da die braunen Mehle viel schwerer sind, d.h. gesünder als weiß, so dass es wahrscheinlich nicht sehr gut steigen.

Sie können einen köstlichen Käsekuchen mit Hüttenkäse machen lassen. Kombinieren Sie in einer Küchenmaschine 500g 1% Hüttenkäse mit 225g fettarmem Frischkäse. Püree bis glatt. Fügen Sie etwas fetten Joghurt in einem Fruchtgeschmack Ihrer Wahl, etwas Maismehl, 2 Eiweiß und einen Esslöffel Vanille. Mischen, bis vollständig glatt. In eine gefettete Pfanne gießen. Diese Pfanne in eine Bratform geben und mit genügend Wasser füllen, um bis zur Hälfte der Seiten der Frühlingsform pfanne zu kommen.

In einem vorgeheizten Ofen bei Gasmarke 3 oder 170 Grad 40 Minuten backen. Schalten Sie den Ofen aus und lassen Sie den Low-Carb-Kuchen 30 Minuten im Kühlofen stehen. Entfernen und bei Raumtemperatur abkühlen lassen. Vor dem Servieren mindestens 2 Stunden kühl stellen. Sie können diese köstliche Wüste mit einem kleinen Kompott aus frischen oder gefrorenen Früchten servieren. Es wird bis zu drei Tage im Kühlschrank bleiben, aber ich bezweifle aufrichtig, dass es so lange dauern wird.

Wenn Käsekuchen nicht Ihr Favorit ist, können Sie einige Muffin-Kuchen kochen, aber mit Kleie-Getreide und Vollkornmehl statt Weißmehl. Sie können frisch gehackte Früchte wie Birne oder Banane hinzufügen, um die Muffins feucht und schmackhaft zu halten.

Haferflocken-Cookies sind auch einen Blick wert, da sie nicht nur sehr lecker und ein Favorit bei Kindern sind, sondern Haferflocken ist sehr gut für Sie. Kombinieren Sie 6 Löffel große Haferflocken mit 3 Esslöffel-Vollkornmehl und 1 Esslöffel Weizenkeim. Fügen Sie einen kleinen Teelöffel Backpulver, etwas Zimt und eine Prise Salz hinzu. Etwas Margarine schmelzen und mit etwas braunem Zucker und einem Ei in die Mischung geben. Kombinieren Sie das ganze Los zusammen und legen Sie dann gehäufte Löffel des Teigs auf etwas fettdichtes Papier. Im vorgeheizten Ofen zwischen 8 und 10 Minuten backen (Gasmarke 4 oder 190Grad), bis die Kekse fest und golden sind. Entfernen und auf Kühlregal legen, um abzukühlen. Sie können diese Kekse einfrieren, wenn die Kinder irgendwelche verlassen. Sie werden etwa einen Monat in der Tiefkühltruhe dauern, sollten aber innerhalb von 3 Tagen nach dem Einfrieren gegessen werden, wenn sie nicht eingefroren sind. Sie sind perfekt für die Lunchboxen Ihrer Kinder und viel gesünder als die Shop-Vielfalt.

Wer hat also gesagt, dass man sich auf einer Diät behandeln lassen muss? Wenn Sie Low Carb Kuchen Rezepte folgen; Leckereien stehen immer noch auf der Speisekarte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × fünf =